StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 LOOK!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Nachricht
kreuzfüchsin


avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: LOOK!   So Feb 07, 2016 4:41 am

LEWANIOANEON TO DO:

27.11. HAUSAUFGABENZIMMER "RÜHREN, IOANN!"
SHOW:
 

19.12. AUSHANG "DU STEHST UNS IM WEG, KLEINER"
SHOW:
 

19.12. BIBLIOTHEK "ABER ER HÄTTE MICH DOCH NUR FRAGEN BRAUCHEN"
SHOW:
 

02.02. BIBLIOTHEK "IWAN, HAST DU ALLES?"
SHOW:
 

06.02. NIOANNSTREIT "STELLST DU DICH GRAD SO DUMM?"
SHOW:
 

02.03. LEWIANA "DU SOLLST NICHT AN MEINE SACHEN GEHEN!"
SHOW:
 

13.03. NACHHILFE "EIFERSÜCHTIG, LEWISON?"
SHOW:
 

14.03. LEWIANA "DU HAST JA KEINE AHNUNG"
SHOW:
 

x RANDOM LEWIANA/LEWAN SZENE FLUR
Spoiler:
 

x HUNTERANGRIFF, ALLE IN DER GROSSEN HALLE.
Spoiler:
 

x WEIHNACHTSMARKT MIT DIANA (UND DANN MIT IWAN!)
x BEGGING NIOANN SMUT (TOUR)
x TWO YEARS NIOANN, EVERYBODY! (STAGE)
x LEWAN-CHILDREN-TALK!!
x FERNSEHABEND LEWANIOANEON, gee!
x LEWS MISSING TRAINING-SOCK
x CCC-BANDAID (+ YMIR + NYLO-DAD)
x NIOANN-CHRISTMAS (SANTA CLAUS IS COMING)



THOUGHTS.

sturmgeboren:was wenn sie am ende nicht nur probleme bekommen, weil Lewis olivia verlassen hat und das auch noch für einen kerl... für einen slytherin... sondern eben für Iwan Wood. WOOD. Der ja bekanntlich der Sohn eines berühmten Quidditchtrainers ist. Und man vermutet, dass Lewis das nur macht, weil -trommelwirbel- er nach dem jahr fertig ist und er sich erhofft wegen der beziehungen bei den CC anfangen zu können?!!




AU. PHYSIOTHERAPIE "DOES IT HURT?"
AU. STARBUCKS "AT THE END OF THE DAY" II
AU. NIOANNTRENNUNG "DAS HÄLT DOCH KEIN MENSCH AUS"
SHOW:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zigeunerskat.forumieren.com
kreuzfüchsin


avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: LOOK!   Mi Apr 27, 2016 8:35 am




impossible

How can we rewrite the stars?



Es geht um die Liebe zwischen zwei Gestaltwandlern, die sich bereits seit ihrer Kindheit kennen. Zwar sind sie in zwei unterschiedlichen Rudeln aufgewachsen, aber die Celestinos verkehren inzwischen schon seit fast 30 Jahren sehr freundschaftlich mit den Durantes, sodass sie sich sehr häufig gesehen haben. Die Wölfe haben nämlich bis vor kurzem als Reviernachbarn gelebt. Doch seit dem Angriff der Inquisition im letzten Jahr, hat sich das Rudel von Amedeo nach Liechtenstein zurückgezogen und der Kontakt brach, zu ihrer Sicherheit, zwischendurch komplett ab. Inzwischen haben sie ihn allerdings wieder aufgenommen, worüber vor allem Alba sehr glücklich zu sein scheint.

Im Prinzip kennen sich die beiden eben, seit sie denken können. Sie sind miteinander groß geworden, haben zusammen gespielt, getobt und- nunja, mehr oder weniger gelacht. Alba kann lachen, doch man hört es nicht. Sie ist von Geburt an stumm. Doch es schränkt sie nicht so sehr ein, wie man vielleicht vermuten möchte. Gerade Amedeo und seine Brüder sind mit ihrer Gebärdensprache aufgewachsen und können sie wahrscheinlich beinahe ebenso gut verstehen, wie ihre Eltern, oder der Rest des Durante-Rudels.

Mit der Zeit hat sich zwischen Amedeo und Alba eine tiefe Zuneigung entwickelt, die mehr und mehr zu wachsen scheint. Immer häufiger sieht man sie beieinanderstehen, oder verstohlen Blicke austauschen, wobei das allein ja noch nichts bedeuten muss. Immerhin sind sie offiziell Cousin und Cousine, und da kann man sich durchaus sehr gut verstehen, ohne irgendwelche Hintergedanken zu haben. Immerhin ist es... Familie. Unter anderem auch ein Grund, weshalb sich die beiden gerade anfangs so sehr zurückhalten, und Angst vor der Zurückweisung des jeweils anderen haben. Doch nach und nach werden sie mutiger und die Sehnsucht eben immer stärker.

Wo genau wir ansetzen, können wir einfach beim gemeinsamen Planen gucken. Ich habe viele Ideen und so einige Ansätze, aber was im Endeffekt daraus wird, können wir einfach gemeinsam schauen. Festgelegt ist, dass sie tatsächlich nicht miteinander verwandt sind, aber das kommt wohl erst wesentlich später heraus.  



 



Sie ist weder so dominant, wie ihr Vater, noch so aufgeweckt und stürmisch, wie ihre Mutter – was allerdings auch daran liegen könnte, dass sie nicht sprechen kann. Sie kann zwar jedes Wort verstehen, kam aber bereits stumm zur Welt, weshalb ihre Eltern nur noch mehr um sie bangen. Wenn den Wolfswandlern Fähen geboren werden, sind sie oft missgebildet, sterben früh, oder überleben ihre erste Verwandlung nicht. Alba hat ihre erste Verwandlung noch nicht hinter sich gebracht und als so zarte Person ruft sie durchaus die Vermutung hervor, sie vielleicht nicht überstehen zu können. Aber Alba ist stark. Ihr zierliches Aussehen und ihr eher zurückgezogenes Wesen täuschen zwar oftmals darüber hinweg, aber hinter ihren Sommersprossen verbirgt sich ein kleiner Sturkopf. Irgendwo muss sie ja doch nach ihrer Mutter kommen.
Als Alphatochter der Durantes war sie eigentlich Nero Celestino mehr oder weniger "versprochen". Sie sollte den Alphasohn der Celestinos zum Gefährten nehmen, und vor einigen Jahren noch, hätte sie sich nichts Schöneres vorstellen können. Doch mit den Jahren haben sowohl sie, als auch Nero sich verändert und inzwischen fühlt sie sich mehr und mehr zu Amedeo hingezogen. Dass der ihr Cousin ist, verkompliziert die Sache. Genau genommen wäre ihre Liebe nicht verboten, aber wie ihr Vater darauf reagieren würde, kann sie sich nicht wirklich vorstellen. Zumal die zukünftige Rudelführung der Celestinos gerade ohnehin unsicher zu sein scheint...



 



Offiziell ist Amedeo der Sohn von Ambra und Modesto, dem Beta der Celestinos. Und dass die Sorgen der Alphasöhne an denen des Betas vorbeigezogen sind, merkt man ironischerweise vor allem an Amedeo. Wäre sein "Vater" bei seinem eigenen Rudel geblieben, hätte das ganz anders aussehen können – umso dankbarer ist Amedeo für das Leben, das er bei den Celestinos führen darf. Natürlich ging der Ausbruch der Seuche auch an seinem heiteren Gemüt nicht spurlos vorbei, doch wenn es einen im Rudel gibt, der sich seinen Optimismus bewahrt hat, dann ist es Amedeo. Dabei hat er den scharfen Verstand seiner Mutter geerbt, mit dem er oft rasch viel mehr begreift, als die anderen. Doch er hat auch die Gutherzigkeit seines vermeintlichen "Vaters" übernommen, die ihn zu einem sehr angenehmen Menschen macht. Dabei darf man seine Gutmütigkeit allerdings nicht mit Schwäche verwechseln, denn als Sohn des Betas und der Schwester des Alphas, hat er früh gelernt, sich gegen andere durchzusetzen. Er wurde vielleicht nicht dazu geboren Entscheidungen zu treffen, doch sehr wohl, einen guten Blick dafür zu haben, welche dem Rudel am ehesten schaden könnte, und was dem Rudel gerade gut tut. Die Mischung aus Einfühlungsvermögen und Intelligenz macht ihn zu einem wertvollen Beta, der es versteht die Brücke zwischen den Rudelmitgliedern und dem Entscheidungsführer zu schlagen, ohne dabei zu viel oder zu wenig Dominanz zu zeigen.
Es schadete ihm also auch nicht, mit Nero aufzuwachsen, ohne zu wissen, dass er sein Halbbruder ist, da er an dessen Seite immer wie selbstverständlich seinen untergeordneten Platz fand, so dass an seiner Loyalität nie gezweifelt werden musste. Zumindest bis zu Neros Aufstand. Inzwischen ist Amedeo nicht mehr so sicher, wem er nun zur Loyalität verpflichtet ist - und dann ist da noch die Sache mit Alba…

Mir ist an Amedeo vor allem wichtig, dass er zwar dominant ist, aber auch diplomatisch. Aktuell ist seine größte Sorge, dass er sich in die Cousine und damit in die "versprochene" Gefährtin seines besten Freundes verliebt hat. Im Laufe des Plotstrangs wird wahrscheinlich aufgedeckt, dass er der Sohn von Ambra und Savero ist, was ihn vor weitere Probleme stellt. Er ist zwar nicht mit Alba verwandt und könnte auch Anspruch auf den Alphaposten erheben, doch dafür müsste er sich gegen Nero stellen. Wie sich das alles entwickelt, würde ich gern dem Inplay überlassen, aber damit weißt du schon Mal, was grob geplant ist.  



 

Say that it's possible


Damit du auch eine Ahnung davon bekommst, auf wen du dich damit einlässt, vielleicht noch ein wenig zu mir: Ich bin die Loip, inzwischen seit fast 15 Jahren im Rollenspiel unterwegs und trotzdem noch nicht besser darin geworden, mich vorzustellen. Ich passe mich in Postinglänge und -abstand gern meinen Schreibpartnern an, wobei ich persönlich eher ein Fan von kürzeren Posts bin, wenn wir dafür kontinuierlich dran bleiben. Dabei müssen wir nicht täglich posten, aber eine gewisse Regelmäßigkeit wäre doch schön.

Der Charakter wird eine ziemlich wichtige Rolle für die Zukunft beider Wolfsrudel spielen, weshalb du natürlich nicht zwingend Wissen über Wölfe und deren Rudelstrukturen mitbringen musst - aber zumindest ein wenig Motivation, dich damit auseinanderzusetzen, fänd ich sehr schön <3

» ZUM FORUM «
» Die Celestinos « » Die Durantes «

  • Dark Urban Fantasy

  • L3S3V3

  • keine Steckbriefe

  • Aktivitätsregelung über Whitelist

  • Mindestpostinglänge 750 Zeichen




 



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zigeunerskat.forumieren.com
kreuzfüchsin


avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: LOOK!   Mi Jun 29, 2016 12:20 pm

https://www.etsy.com/de/listing/263130569/granatring-galvanoplastiken-steinbock?ref=shop_home_active_15

6,75
Doch so faszinierend die Schönheit dieser Steine ist, so interessant ist auch der Charakter der ihnen zugesprochen wird. Der rote Granat bedeutet Kraft und Leidenschaft. Astrologen sehen in ihm den Stein des Sternzeichens Skorpion. In vielen verschiedenen Kulturen hat der Granat eine mystische Bedeutung, vor allem natürlich in den Ländern, in denen er größtenteils abgebaut wurde, wie etwa Indien. Schon im alten Ägypten wurde der Granat als Medizin verabreicht und auch in Amulette eingearbeitet. Er sollte so vor bösen Träumen schützen und anderen realen Gefahren. Der Träger dieses Steins sollte neue Kraft und Energie erhalten, um sich gegen Böses und Unrecht durchsetzen zu können. Auch in Europa war lange der Glaube verbreitet, dieser Stein könne beispielsweise einen Juwelenräuber verraten, wenn im geraubten Gut ein Granat zu finden sei. So steht er auch in verschiedenen Volksmärchen stets für das Gute und die Erkenntnis des Unrechts.

Auch heute noch werden dem Granat heilende Kräfte zugeschrieben. Zunächst soll er das Herz stärken und einen positiven Einfluss auf den Blutkreislauf haben. Durch die energiespendende Wirkung soll er auch bei Depressionen und Mutlosigkeit helfen. Der Träger des Granats soll aus ihm wieder neues Feuer gewinnen und ihn wieder tatkräftig und selbstbewusst werden lassen. Besonders nach schweren Enttäuschungen und Rückschlägen im Leben, wird das Tragen oder Berühren dieses Steins empfohlen. Des Weiteren wird ihm eine positive Wirkung bei Magenbeschwerden und Durchfall nachgesagt sowie eine Stärkung der mentalen Leistungskraft. Schaut man sich das Feuer eines solchen Steines an, so fällt es nicht schwer, in ihm ein Aphrodisiakum zu sehen. So soll die leistungssteigernde Wirkung des Granats auch bei Impotenz oder Lustlosigkeit Erfolge erzielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zigeunerskat.forumieren.com
kreuzfüchsin


avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: LOOK!   Fr Jun 01, 2018 4:04 am








Erschöpft hatte sie sich ins Bett geschwungen, nachdem die Dusche auch die letzte Erinnerung an diesen eher von Misserfolg gekrönten Tag hinfort gewaschen hatte. Sie hatte noch immer keine Idee, nicht Mal im Ansatz. Ihr stand nicht der Sinn nach einem langweiligen Durchschnittsgeschenk, aber für was machte sie diesen Aufstand? War es das Haareraufen wert, die ewig währenden Gedanken? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Fakt war, dass sie weder Plan, noch Idee hatte und bis auf ihren engsten Freundeskreis auch noch keinen Jungen hatte beschenken müssen. Dumme Situation. Frustriert schob sie den Daumen über das helle Display ihres Handys, während sie auf dem Rücken liegend das weiche Polster des Bettes unter sich spürte und sich langsam die Spannungen zu lösen begannen. Mit den Beinen hin- und herwackelnd, scrollte sie weiter, hinterließ Herzen und Kommentare, ohne nennenswert irgendwo hängen zu bleiben, bis ein Bild ihre Aufmerksamkeit erhaschte. Grinsend rollte sie sich auf den Bauch und klatschte mit den Füßen aneinander. Er tönte doch immer so groß, immer und überall helfen zu können. Dann sollte er Mal seine kleinen grauen Gehirnzellen anstrengen. Junge war schließlich Junge, oder? Ohne zu zögern wischte sie zu den Sofortnachrichten hinüber und begann zu tippen …
20:52
@webster
send
type message


webster?


bist du da?








Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zigeunerskat.forumieren.com
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: LOOK!   

Nach oben Nach unten
 

LOOK!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: PRESENTATION AREA :: RANDOM-